Chris2_web

#Intothewald mit kwerfeldein

Über Fotografie sinnieren, miteinander lachen, gemeinsame Abende verbringen und fotografieren – dass ist die Kurzbeschreibung meines letzten Wochenendes. Als ehemaliges Redaktionsmitglied, des kwerfeldein-Magazines, durfte ich beim mittlerweile alljährlichen Treffen der Redaktion dabei sein. Einige Gespräche sind dabei in meinem Kopf hängen geblieben.

Liebe Fotografie,

in der Unterhaltung mit kreativen Köpfen passiert es mir sehr häufig, dass ich meine Art der Fotografie hinterfrage. Das ist gut. Gerne würde ich mehr davon haben.

Robert_web

Ich fotografiere viele Portraits und so ehrlich muss ich an dieser Stelle sein, selten gelingt mir eines, welches ich persönlich interessant finde. Das klingt jetzt komisch, oder? Was ich bei Portraits suche sind Stimmungen die ein Bild besonders machen. Das gelingt mir leider noch zu selten. Viele der Bilder werden später einfach nur „egal“ sein. Das Vertrauen zwischen mir und dem Model, scheint die Erfolgsquote aber zu beeinflussen.

Die Quintessenz daraus muss sein, sich mehr Zeit zu nehmen. Sich kennen lernen und dabei Vertrauen aufbauen.

Chris_web

Flussbett_web

Was mir auch immer wichtiger wird ist dass ich Fotos für mich mache und sonst für niemanden anders. Sicherlich werde ich noch die eine oder andere Auftragsarbeit machen – jedoch nur wenn ich denke, dass mir die Arbeit auch Spaß machen wird.

Wenige Faves oder Likes? Kein Problem! Ich kann ja auch nicht alles gut finden.

Sich durch den Algorithmus von Facebook zum Knecht zu machen fällt in Zukunft auch aus. Ein Netzwerk, welches Informationen unterschiedlich verteilt, verdient es auch nicht besonders beachtet zu werden.

Chris2_web

Sinnvoller erscheint es mir meinen Feedreader besser zu füttern und zukünftig mehr Zeit auf den einzelnen Seiten zu verbringen, anstatt sich durch einen kurzlebigen Stream zu wühlen.

Um meine eigenen Fotografien auch visuell zu hinterfragen, habe ich folgende, für mich eher untypische, Fotos gemacht. Jeder Fotograf sollte eine Stilrichtung haben? Ja, aber die kann und darf sich verändern.

Oker-Wasser_web Steine-im-Licht_web

Fotografie, ich liebe dich nach wie vor. Mal sehen was wir in Zukunft noch so anstellen werden.

Alles Liebe, dein Normen.

One response to #Intothewald mit kwerfeldein

  1. Udo

    Schöne Worte und sehr viel Wahres! Viel Erfolg weiterhin und vor allem ganz viel Spaß bei der Erforschung Deines Weges!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s