Polaroid 600 SE

Polaroid 600 SE

Ich habe ja schon in einem anderen Artikel meine Gedanken bezüglich der Polaroidfotografie niedergeschrieben. Was soll ich Euch sagen, es hat wirklich geklappt und ich konnte in der Bucht eine Polaroid 600 SE zu einem sehr guten Preis erstehen.

Die Polaroid 600 SE basiert auf der Mamiya Universal Press und unterscheidet sich zur Polaroid 600 in erster Linie durch die Möglichkeit verschiedene Objektive zu verwenden. Ich habe momentan das 127mm (f4.7), außerdem gibt es noch ein 75mm (f/5.6) und ein 150mm (f/5.6) Objektiv von Mamiya.

Polaroid 600 SE

Da bei der Polaroid 600 SE fast der komplette Film (8,5 × 10,5 cm) belichtet wird entspricht der Bildausschnitt des 127mm Objektivs ungefähr dem eines 50mm Objektives an einem Kleinbild-Vollformatsensor. Somit entspricht das 75mm Objektiv einem Weitwinkel- und das 150mm einem Portraitobjektiv.

Polaroid 600 SE

Zum fotografieren nutzt man einen Trennbildfilm. Ich mag diese Trennbildfilme es fühlt sich gut an mit Ihnen zu arbeiten. Momentan bekommt man von Fuji die passenden Filme FP-100 C (Farbe), FP-100 B (Schwarz-Weiß) und FP-3000 B (Schwarz-Weiß).

Ich hoffe es wird diese Filme noch möglichst lange geben.

Etwas komisch fühlt es sich an die Kamera in der linken Hand zu halten – warum baut man dass so? Am Ende ist es auch Wurst – die linke Hand hindert mich schließlich nicht daran ein Foto zu machen.

Was erhoffe ich mir von der Kamera? In erster Linie qualitativ hochwertige Polaroids. Aber etwas weitergedacht freue ich mich auch auf Fotos bei denen etwas falsch gelaufen ist, welche mich aber trotzdem berühren können.

Ich freue mich hier bald die ersten Fotos zeigen zu können. Bis dahin – habt ne schöne Zeit und macht dass, worauf ihr Bock habt!

Polaroid 600 SE - Foto

One response to Polaroid 600 SE

  1. schöne Spielerei!
    Bei meiner Pentax 67 ist der Griff ebenfalls an der linken Seite angebracht. Mit rechts zu fokussieren ist Gewöhnungssache und ich bin immer noch irritiert, wenn ich die Kamera in die Hand nehme und mit links fokussieren will. Das gibt sich mit der Zeit (hoffe ich).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s