SX-70-Landcamera-028_web

Instant Film

Tausende von Fotos habe ich mit digitalen Kameras gemacht, das soll sich zukünftig zwar nicht ändern, jedoch möchte ich das sich unter diesen Berg von digital entstandenen Fotos in Zukunft auch einige Analoge wieder finden. Deshalb habe ich mir in der E-Bucht eine alte SX-70 Land Camera ersteigert.

Hier ist das Schätzchen:
SX-70-Landcamera-028_web

SX-70-Landcamera-025_web

Was bedeutet es für mich mit einer Polaroid-Kamera Fotos zu machen? Es fühlt sich in erster Linie ehrlicher an und ich kann die Entstehung des Bildes besser nachvollziehen als bei einer digitalen Kamera.

Schließlich habe ich keine Ahnung, wie die ganze Elektronik in meiner 5D funktioniert und welche Anforderungen eine Kamera erfüllen muss, damit man mit ihr mehr als 3 Fotos pro Sekunden machen kann.

Nach dem Ich die ersten Fotos versaute, habe ich mich dann doch genau an die Beschreibung des Herstellers gehalten. In der Regel sind Handbücher nicht gerade die Lektüre, welche ich besonders gerne lese, aber wenn es mir weiterhilft, nehme ich sie dann doch in die Hand.

Bis lang dachte ich bei Polaroids immer an Klick-Zisch-Foto in der Hand-kurz ein bisschen Wedeln und fertig ist das Foto. Würde ich das mit meinen Filmen machen, hätte ich immer eine helle weiße Fläche auf dem Polaroid. Schön, dass es dann doch nicht so einfach ist.

Das erste Bild ist dann ein Selbstportrait geworden, und nachdem ich verstanden hatte, dass man schnellstmöglich die Belichtungsfläche abdunkeln sollte, konnte ich auch mit Ergebnis zufrieden sein.

SX-70-Landcamera

Die Erfahrung dieses Bild in den Händen zu halten brachte mich zu der Erkentnis, dass ich nie nie nie Instagramm verwenden möchte.

Ein weiterer Gedanke noch zum Abschluss – warum lassen sich Menschen lieber von einer Polaroid Kamera fotografieren als von einer digitalen?

4 responses to Instant Film

  1. Polaroid Filme sind fantastisch, die Menschen vor der Kamera sind, wie du ja auch im letzten Satz angemerkt hast, sofort begeistert. Und wenn man selbst ein Foto behalten will muss man mindestens zwei machen.🙂
    Die Tatsache das man die Impossible Filme nun abdunkeln muss, finde ich okay, mit der „Zimmertemperatur“ hatte ich bei so manchem Wintershooting aber auch schon meine Probleme…

    (Die alten originalen Filme musste man meiner Meinung nach nicht abdunkeln, das „wedeln“ ist jedoch auch nur eine hartnäckige Legende.^^)

  2. Matthias Leberle

    schön!
    das wedeln kannst du dir übrigens bei diesen polaroids sparen😉
    es war nur bei den peel-off polaroids (oder heute fujiroids fp100c und fp3000b) sinnvoll. es dient keineswegs als beitrag zur entwicklung des bilds, sondern soll den wahrnehmbaren säuregeruch schneller verflüchtigen. das mit dem wedeln wurde aber werbewirksam für die erst später kommenden sich vor dem auge entwickelnden polaroids (wie z.b. dem für die sx70) eingesetzt🙂

  3. Ach ja, eine Land Camera steht auch noch auf meiner Liste. Sie ist ein fantastisches „neualtes“ Gefühl der Fotografie und macht einfach unglaublich viel Spaß, ganz zu schweigen von den kreativen Ergebnissen, die mich immer wieder begeistern. Toll auch der Emulsionslift …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s